Loading...
Diesen Artikel teilen

Abbott bringt mit dem Libre Sense Glukose-Biosensor für Sport den ersten Glukose-Biosensor für Sportler in Europa auf den Markt

17 September 2020

  • Abbotts Libre Sense Glukose-Biosensor für Sport hat das CE-Kennzeichen und baut auf der weltweit führenden kontinuierlichen Glukosemesstechnologie des Unternehmens auf
  • Um dieses erste Produkt seiner Art erfolgreich im Markt einzuführen, arbeitet Abbott mit dem Sporttechnologie-Anbieter Supersapiens zusammen,
  • Im Rahmen einer Beobachtungsstudie trainierten zwei Radsport-Teams für die Tour de France, dem größten Radrennen der Welt, mit Abbotts Libre Sense Glukose-Biosensor für Sport zur Erfassung der Korrelation zwischen den Glukosespiegeln und der sportlichen Leistung

 

WIESBADEN, 17. September 2020 – Abbott stellt heute mit dem Libre Sense Glukose-Biosensor für Sport den weltweit ersten Glukose-Biosensor für Sportleri vor. Der Biosensor bietet Sportlern die kontinuierliche Überwachung ihres Glukosespiegels zum besseren Verständnis der Zusammenhänge zwischen der Glukosekonzentration und der sportlichen Leistung. Der Libre Sense-Biosensor basiert auf der weltweit führendenii kontinuierlichen Glukosemess-Technologie FreeStyle Libre von Abbott, die ursprünglich für Menschen mit Diabetes entwickelt wurde. Auf dieser Technologie basierend, ist es das erste Produkt für den Privatgebrauch mit einem Einsatzgebiet außerhalb von Diabetes.  

Abbotts Libre Sense Glukose-Biosensor für Sport verfügt über das CE-Kennzeichen und ist ein nicht verschreibungspflichtiges Produkt für die Glukosemessung über eine mobile Appiii bei Sportlern ab 16 Jahren. Es wurde für Athleten wie Läufer, Schwimmer und Radsportler entwickelt und ermöglicht ein besseres Verständnis der Effizienz der gewählten Nahrungsmittel und deren Auswirkung auf Training und Wettkampf. Durch das Überwachen und Verstehen der Glukosewerte kann der Sportler für eine ausreichende Aufnahme von Nahrungsmitteln sorgen, um Ermüdungserscheinungen infolge von Glukosemangel vorzubeugen. Im Training und im Wettkampf können so die Energiespeicher rechtzeitig aufgefüllt und Höchstleistungen aufrechterhalten werden.

„FreeStyle Libre hat das Diabetesmanagement für Millionen von Menschen verändert und ihre Gesundheit verbessert. Mit Libre Sense nutzen wir dieselbe bewährte Technologie dazu, Sportlern bei der Erreichung ihrer Leistungsziele zu unterstützen“, sagte Jared Watkin, Senior Vice President für den Geschäftsbereich Diabetes Care bei Abbott.

„Dies ist erst der Anfang, denn unsere bahnbrechende Sensor-Technologie hat das Potenzial, über Glukose hinaus weitere Einblicke in die Abläufe im menschlichen Körper zu geben, die wichtige Rückschlüsse für andere Erkrankungen und Therapien ermöglichen. All dies kann zur Verbesserung der Gesundheit beitragen.”

Die richtige Nahrung in den richtigen Zeitabständen führt bei Sportlern beim Ausdauersport zu einem stabilen Glukosespiegel. Dies ist für das Energiemanagement von immenser Bedeutung und hilft, Muskelermüdung zu vermeiden. Eine in der Fachzeitschrift  American College of Sports Medicine veröffentlichte Studie zeigt, dass ein Sportler, der die Wirkung der Nahrungsaufnahme genau kennt, bessere Chancen auf eine Leistungsverbesserung während des Trainings hativ. Weiterhin zeigen Forschungsergebnisse, dass die Kenntnis der Echtzeit-Glukosekonzentration eine wichtige Orientierung für die Nahrungsaufnahme liefern kann und so die Erholung der Muskulatur und die sportliche Leistung verbessertv.

Um Glukosewerte von Abbotts Libre Sense Glukose-Biosensor für Sport zu erhalten, tragen die Sportler einen kleinen, runden Biosensor etwa in der Größe einer 2-Euro-Münze auf der Rückseite des Oberarms. Der Biosensor misst die Echtzeit-Glukosewerte und und kann bis zu 14 Tage lang getragen werden. Der Anwender erhält automatisch jede Minute per Bluetooth® Drahtlostechnologie seine Glukosedaten in einer kompatiblen Handy-App oder auf einem am Handgelenk getragenen Lesegerät.  

Da die Vermarktung in Kooperation mit einem Sporttechnologie-Anbieter erfolgt, ist Abbotts Libre Sense Glukose-Biosensor für Sport so konzipiert, dass er mit den mobilen Apps und anderen unterstützenden Produkten dieser Firmen kompatibel ist. Der erste nicht-exklusive Kooperationspartner von Abbott ist hierbei Supersapiens, ein in Atlanta (USA), ansässiges Unternehmen in der Sporttechnologie, das seinen Fokus auf die Verbesserung sportlicher Leistungen legt. Die Mission von Supersapiens besteht darin, Sportlern umsetzbare personalisierte Informationen über biometrische Echtzeitdaten zu liefern; die Glukosemessung macht hierbei den Anfang.  

„Mit Abbotts Libre Sense haben Sportler erstmals Zugang zu ihren Glukosewerten, um daraus jederzeit wichtige Informationen über den Energiestatus ihres Körpers abzulesen. Dies wird das Denken von Sportlern über Energiemanagement grundlegend verändern”, sagte Supersapiens-Gründer und  Ex-Radprofi Phil Southerland. „Durch die Kombination der bewährten Expertise von Abbott auf dem Gebiet der kontinuierlichen Glukosemessung mit der App von Supersapiens und personalisierten Auswertungen können Sportler nachhaltig Spitzenleistungen erzielen.“

Supersapiens hat mit einigen Top-Teams der Tour de France, dem größten jährlichen Sportevent der Welt, kooperiert, die das neue Energie-Management-System benutzt und den Libre Sense-Biosensor im Rahmen einer Beobachtungsstudie im Training getragen haben. Die Sportler waren so in der Lage, ihre Glukosewerte zu verfolgen und zusätzliche Informationen für die Strategie zur Nahrungsaufnahme zu erhalten und diese für das Rennen vorzubereiten.


Abbotts Libre Sense Glukose-Biosensor für Sport wird in den kommenden Wochen direkt über die Supersapiens Website verfügbar sein. Das Produkt kommt zunächst in acht europäischen Ländern auf den Markt: Deutschland, Frankreich, Irland, Italien, Luxemburg, Österreich, Schweiz und Vereinigtes Königreich.  

Weitere Informationen zu Abbotts Libre Sense Glukose Biosensor für Sport-System finden Sie unter www.LibreSense.com.

Über das Abbott Libre Sense Glukose Biosensor für Sport-System
Der Abbott Libre Sense Glukose-Biosensor für Sport ist für die Glukosemessung bei Sportlern bestimmt. “Sportler” ist hier definiert als Personen, die Sport treiben, um ihr gesundheitliches Wohlbefinden und ihre Leistung zu verbessern. In Kombination mit den kompatiblen Produkten ermöglicht der Biosensor dem Athleten, den Zusammenhang zwischen der Glukosekonzentration und der sportlichen Leistung zu erkennen. Der Biosensor ist nicht zur Diagnose, Behandlung oder dem Monitoring von Erkrankungen vorgesehen.

Über Abbott
Abbott ist ein weltweit führendes Gesundheitsunternehmen, das Menschen in allen Lebensphasen zu einem vitaleren, gesünderen Leben verhilft. Daran arbeiten täglich mehr als 107.000 Mitarbeiter in 160 Ländern. Das Portfolio umfasst lebensverändernde Technologien aus den Bereichen Diagnostik, Medizinprodukte, Ernährung und Markengenerika. In Deutschland ist Abbott seit über 50 Jahren mit einer breiten Palette an Healthtechnology-Produkten und -Dienstleistungen vertreten, unter anderem in den Bereichen Diagnostika und Medizinprodukte. Das Unternehmen beschäftigt in der Bundesrepublik über 3.000 Mitarbeiter an acht Standorten. Unter anderem verfügt Abbott über Produktionsstätten in Wiesbaden und Neustadt am Rübenberge. Am Hauptstandort in Wiesbaden befindet sich darüber hinaus das European Distribution Center.

Weitere Informationen finden Sie unter www.de.abbott, auf LinkedIn unter www.linkedin.com/company/abbott-/, auf Facebook unter www.facebook.com/Abbott und auf Twitter @AbbottNews und @AbbottGlobal.

NAV-00015 v1.0 09/20

Abbott Media:
Alesia Scott, alesia.scott@abbott.com

.

i  Der Biosensor ist der weltweit erste Biosensor zur kontinuierlichen Glukosemessung, der speziell für Sportler entwickelt wurde. Daten liegen Abbott vor.

ii Daten liegen Abbott Diabetes Care vor. Die Daten basieren auf der Anzahl von Nutzern von FreeStyle Libre weltweit verglichen mit der Anzahl von Nutzern anderer führender sensorbasierten Glukosemesssystemen für den persönlichen Gebrauch.

iii Der Biosensor wurde entwickelt, um mit kompatiblen mobilen Apps von Partnern zu kommunizieren.

iv Moore, D. 2015. Nutrition to Support Recovery from Endurance Exercise: Optimal Carbohydrate and Protein Replacement. American College of Sports Medicine. 14(4), pp. 294-300.

v Olsson, J. 2016. Swedish School of Sport and Health Sciences, GIH, Department of Sport and Health Sciences. Swedish Elite Swimmers Blood Glucose Levels During Recovery: A Descriptive Study Using Continuous Glucose Monitoring Systems.